husky

Huskies starten gegen Crimmitschau ins neue Jahr

Ein überaus erfolgreiches Jahr 2016 ging nun auch für die Kassel Huskies zu Ende. Ein Großteil der Spieler feierte gemeinsam den Jahreswechsel und schwor sich für das neue Jahr ein. Mit den Eispiraten Crimmitschau ist am morgigen Dienstag direkt ein Team zu Gast, das kurz vor Jahreswechsel mit einem spektakulären Wechsel auf der Trainerposition aufhorchen ließ.

Da Chris Lee, der seit Mai 2014 bei den Eispiraten als Chefcoach beschäftigt war, mit seiner Mannschaft die Erwartungen bisher nicht erfüllen konnte, entschieden sich die Verantwortlichen für eine Veränderung auf dieser Position. Nachdem Ex-Husky Boris Rousson zunächst als Interimscoach fungierte, wurde mit John Tripp kurz nach Weihnachten der neue Chef an der Bande vorgestellt. Ein großer Name, denn der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft kann auf eine glanzvolle Spielerkarriere zurückblicken. Nach kurzer NHL-Karriere wechselte er im Jahr 2004 im Rahmen des Lockouts nach Deutschland und verließ das Land seitdem nicht mehr. Über 500 DEL-Einsätze sammelte er seitdem und entwickelte sich aufgrund seiner charismatischen Ausstrahlung auch neben dem Eis zum Publikumsliebling. In seiner letzten Saison als Spieler war er bei den Eispiraten Crimmitschau aktiv, so dass der Kontakt zwischen den Westsachsen und Tripp ohnehin Bestand. Nun darf Tripp sich erstmals als Headcoach beweisen und die Karriere an der Bande startete er direkt mit einem Paukenschlag. Nachdem seine Eispiraten auf fremden Eis in dieser Saison jedes Spiel verloren, gelang am 28. Dezember ausgerechnet beim heimstärksten Team der Liga, den Bietigheim Steelers, der erste Auswärtssieg. Auch wenn zwei Tage später eine Heimniederlage gegen Heilbronn folgte – klar ist bereits jetzt, dass Tripp frischen Wind in den Sahnpark gebracht hat.

Hilfreich ist dabei auch, dass die Eispiraten nach heutigem Stand im Großen und Ganzen mit voller Kapelle antreten können. Das Lazarett der Huskies ist hingegen gut gefüllt. Für Dorian Saeftel ist die Saison bereits beendet, darüber hinaus fehlen mit Manuel Klinge und höchstwahrscheinlich auch Jack Downing weiterhin die beiden besten Torjäger. Auch Michael Christ, der wohl eine seiner stärksten Karrieresaisons spielt, fällt weiter aus.

Das Heimspiel der Kassel Huskies gegen die Eispiraten Crimmitschau wird LIVE über www.sprade.tv übertragen. Spielbeginn ist 19:30 Uhr.

Steffen König
Huskies-Medienteam

Beitrag teilen: