husky

Familientag beim Derby gegen Bad Nauheim

Mit einem Familientag gehen die Kassel Huskies in das Derby gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim am Sonntag, 19. Februar. Dabei wird es im Stehplatz- sowie in jedem Sitzplatz Ticketkontingente für Familien geben. Stehplätze gibt es für Eltern für 10 statt 13 Euro, Kinder bis 18 Jahren zahlen 5 statt 8 Euro, das Familienpaket für eine vierköpfige Familie gibt es somit bereits für 30 statt 42 Euro.
Auch in den Sitzplatzkategorien können Familien deutlich sparen. Für Sitzplätze der Kategorie 4 zahlen Eltern 14 statt 19 Euro. Die teuersten Sitzplatzkarten kosten für Eltern 23 Euro, Kinder zahlen für Plätze im Bereich der Bühnen B und C 12 Euro – das teuerste Sitzplatzpaket für vier Personen kostet somit 70 Euro. Pro Erwachsenem können jeweils 2 Kinder mitgenommen werden, so dass bei zwei Eltern bis zu vier Kinder im Alter bis zu 18 Jahren mitgenommen werden können. Das Angebot gilt auch für Großeltern, die mit ihren Enkeln das Spiel ansehen wollen.
Dauerkarteninhaber können ihre Partner und Kinder zu Familienpreisen mit in die Eishalle nehmen. Die Partie gegen die Gäste aus der Wetterau beginnt zur familienfreundlichen Zeit um 17 Uhr.
Auch rund um das Spiel wartet ein buntes Programm auf die Familien. In der Eissporthalle wird die IIHF Roadshow zu Gast sein, die die im Mai in Köln und Paris stattfindende Eishockey-Weltmeisterschaft vorstellen wird. Zusätzlich verteilt der Huskies-Sponsor Netcom in der Halle Blinklichter, um für eine stimmungsvolle Atmosphäre zu sorgen.
Karten können ab sofort im Ticketshop der Huskies, im Fanshop, beim Fan-Point Kassel sowie allen anderen ADticket-Vorverkaufsstellen erworben werden.

Beitrag teilen: