PM_Pimm_Diekmann

Braden Pimm bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben die erste Kontingentstelle für die Saison 2017/18 vergeben. Der Vertrag mit Stürmer Braden Pimm wurde um ein weiteres Jahr verlängert, so dass der Kanadier nun in seine dritte Saison bei den Schlittenhunden geht. In der abgelaufenen Hauptrunde kam Pimm auf 45 Scorerpunkte, in den Playoffs legte in neun Spielen weitere zwölf Punkte nach und avancierte dort zusammen mit Kapitän Manuel Klinge zum besten Huskies-Scorer. Im Angriff ist der Linksschütze flexibel einsetzbar und kann sowohl als Mittelstürmer als auch auf dem Flügel agieren.

Cheftrainer Rico Rossi zeigt sich sehr zufrieden mit dieser Personalie: „Natürlich freuen wir uns über diese Vertragsverlängerung. Wir wissen, was wir an Braden haben und Braden weiß auch, was er an uns hat.“

Und Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs ergänzt: „Braden hat sich während seinen zwei Jahren bei uns Stück für Stück gesteigert und sich in dieser Zeit zu einer echten Führungsfigur auf und außerhalb des Eises entwickelt.“

 

Steffen König
Huskies-Medienteam

Beitrag teilen: