Driendl,Hungerecker

Am Montag startet der Verkauf von Einzelkarten

Die Kassel Huskies starten am Montag, den 24. Juli 2017, ab 12 Uhr den Verkauf von Einzelkarten für die kommende Saison. Ab diesem Zeitpunkt ist es möglich, im Online-Ticketshop für alle DEL2-Spiele der Saison einzelne Tickets zu ordern. Weiterhin können die Karten an allen Vorverkaufsstellen sowie auch direkt im Fanshop an der Eissporthalle erworben werden. Dieser ist dienstags von 16 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr geöffnet.

-> Jetzt Einzelkarten sichern!

Dauerkarteninhaber haben noch bis zum 1. September 2017 die Möglichkeit, sich ihre Plätze aus der Vorsaison auch in der kommenden Spielzeit zu sichern. Diese Plätze bleiben bis zu diesem Zeitpunkt für den Einzelkartenverkauf geblockt.

-> Jetzt Dauerkarte verlängern!

Neben den Karten für die Spiele der DEL2 können weiterhin auch Tickets für den WINGAS-Cup erworben werden. Im Rahmen des Vorbereitungsturniers treffen die Kassel Huskies vom 8. bis 10. August 2017 auf die drei KHL-Klubs HK Slovan Bratislava, Dinamo Riga und HK Vityaz.

-> Jetzt Tickets für den WINGAS-Cup sichern!

 

Die Preise im Überblick:

1. Kategorie (B/C) 2. Kategorie (F/G) 2. Kategorie (A1/C1) 3. Kategorie (E1/G1) 4. Kategorie (A/E)
Normalpreis  31,00 €  26,00 €  26,00 €  23,00 €  19,00 €
Ermäßigt  24,00 €  17,00 €
Familie (Erw.)  24,00 €
Familie (Jugendl.)  22,00 €
Familie (Kind)  14,00 €

 

4. Kategorie (D/H) Stehplatz sichtbehindert (F/G) Rollstuhl
Normalpreis  19,00 €  13,00 €  19,00 €
Ermäßigt  17,00 €  11,00 €  11,00 €
Familie (Erw.)  17,00 €
Familie (Jugendl.)  15,00 €
Familie (Kind)  11,50 €

Familie = min. 1 Elternteil + min. 1 Kind/Jugendl. / max. beide Elternteile + max. 4 Kinder/Jungendl.
Familie (Jugendl.) = Jugendliche Personen bis einschl. 17 Jahre
Famile (Kind) = Kinder bis einschl. 14 Jahre
Ermäßigt = Ermäßigungsberechtigt sind Schüler (Schülerausweis), Studenten (Studentenausweis), Auszubildende (Ausbildungsnachweis) sowie Rentner und Pensionäre (amtl. Nachweis) und Menschen mit Behinderung (Schwerbehindertenausweis). Der aktuelle Ermäßigungsnachweis ist zwingend mitzuführen und auf Verlangen des Ordnungsdienstes vorzuzeigen.
Beim Erwerb von Tageskarten an der Abendkasse wird ein Zuschlag von 1,- € erhoben.


Pressesprecher

David Nolte

Beitrag teilen: