McGrath

Evan McGrath: Harter Arbeiter und Siegertyp

Es war ein aufregender Sommer von Evan McGrath. Nach einem Jahr bei Villach in der EBEL zog es den Kanadier in der Vorbereitung zu den Adler Mannheim. Und obwohl der 31-Jährige in vier Einsätzen bei der Champions Hockey League zwei Vorlagen verbuchte, entschieden sich die Mannheimer, den Try-Out-Vertrag nicht zu verlängern. Stattdessen schlugen die Huskies zu und gaben Evan, seiner Frau Maddison und der dreieinhalb Jahre alten Tochter Elle ein neues Zuhause. „Wir fühlen uns hier nach ein paar Tagen pudelwohl. Jeder ist unglaublich hilfsbereit und macht das Einleben einfach“, so der neue Center.

Mit seinen 31 Jahren ist der aus Oakville in Ontario stammende Stürmer der zweitälteste Spieler im jungen Team und weiß auch, was seine Aufgaben sind. „Ich mag es, ein Leader zu sein und will das auch hier zeigen. Ich will der Mannschaft auch dabei helfen, ein Titelanwärter zu sein“, so McGrath.

Mehr über Evan McGrath, seine besondere Verbindung zu einem Spieler der Huskies und seine Erlebnisse bei den Detroit Red Wings lest ihr morgen im neuen Bodycheck. Der Bodycheck ist an mehreren Ständen vor und in der Eissporthalle erhältlich.

Beitrag teilen: