K1600_Mark Ledlin (2)

Mark Ledlin spielt in der kommenden Saison für die Huskies

Mark Ledlin geht in der kommenden Spielzeit für die Kassel Huskies auf Puckjagd. Der 20-Jährige unterschrieb Ende der Woche einen Einjahresvertrag.

Der Offensivakteur war in der aktuellen Saison für die Hannover Indians aktiv, kam zudem bereits per Förderlizenz für die Huskies zum Einsatz. In der Oberliga Nord gelangen ihm in 42 Spielen insgesamt elf Tore und vier Assists. Den Huskies-Dress trug er in weiteren acht Partien.

Der Sohn des ehemaligen Bundesliga-Profis Fred Ledlin ging zuvor in zwei Spielzeiten für die DNL-Mannschaft der Eisbären Berlin auf das Eis. In seiner Premieren-Saison avancierte er mit 36 Punkten in 36 Spielen auf Anhieb zum viertbesten Scorer seines Teams. In der Spielzeit 2016/2017 verbesserte er seine eigene Statistik nochmals auf 48 Punkte und weckte somit das Interesse von höherklassigen Teams. Für die Leistungen bei seinem folgenden Arbeitgeber, den Hannover Indians, wurde er vom Fachmagazin „Eishockey NEWS“ als Rookie des Jahres in der Oberliga Nord ausgezeichnet. Nun freuen sich die Huskies über die Verpflichtung des 20-jährigen Talents, dem sein nächster Karriereschritt ermöglicht werden soll.

 

David Nolte

Pressesprecher

Beitrag teilen: