Huskies verkaufen gebrauchte Ausrüstung der Spieler

Kassel, 25. April 2018. Der Helm von Manuel Klinge, das Trikot von Braden Pimm, der Schläger von Alex Heinrich, die Schlittschuhe von Michi Christ: die Huskies verkaufen alles, was die Spieler in der vergangenen Saison getragen oder benutzt haben. Alle Artikel, die am Sonntag, den 29. April, zwischen 11 und 13 Uhr in der Kasseler Eissporthalle angeboten werden, sind gut erhalten und ausgesprochen preisgünstig zu erwerben. Vereinsspieler sind ebenso willkommen wie Akteure, die an Wintertagen auf zugefrorenen Teichen hinter dem Puck herjagen. Auch ist die Gelegenheit günstig, sich ein Souvenir zu ergattern.

 

Übrigens: auch Inlinehockey-Spieler können sich – von den Schuhen einmal abgesehen – von Kopf bis Fuß einkleiden.

 

Beitrag teilen: