Huskies reisen zum Spitzenreiter

Kassel, 27. November 2018. Am heutigen Dienstag haben die Kassel Huskies die wahrscheinlich derzeit am schwersten zu bewältigende Aufgabe vor sich. Um 20 Uhr treten sie beim Spitzenreiter, den Ravensburg Towerstars, an.

Beste Offensive, zweitbeste Defensive, bestes Penaltykilling – die Towerstars setzen in dieser Saison in vielerlei Hinsicht Maßstäbe. Von 20 Spielen gestalteten sie 18 siegreich, auf heimischem Eis ist das Team von Cheftrainer Jiri Ehrenberger sogar noch unbesiegt.

Nachdem die Towerstars in den letzten beiden Spielzeiten deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurückblieben und jeweils in den Pre-Playoffs scheiterten, wurde von nicht wenigen Experten ein größerer personeller Umbruch erwartet. Jedoch passierte das Gegenteil, denn die bereits vorhandene Qualität wurde durch gezielte, aber hochkarätige Transfers gesteigert. Mit Lukas Slavetinsky und Brian Roloff verließen zwei Routiniers das Team. Slaventinskys Rolle in der Abwehr nahm der Ex-Frankfurter Pawel Dronia ein und ergänzte so den bereits vorhandenen Abwehrverbund um Sören Sturm, Kilian Keller, Ondrej Pozivil, Maximilian Kolb, Thomas Supis und Martin Kokes.

Im Angriff verpflichteten die Verantwortlichen mit Robbie Czarnik und Andreas Driendl zwei Hochkaräter, die den schmerzhaften Abgang Arturs Kruminschs mehr als kompensieren. Mit David Zucker, Kapitän Vincenz Mayer und Robin Just wurden spielstarke Angreifer gehalten. Umstritten war die Weiterverpflichtung des kleingewachsenen Kanadiers Mathieu Pompei, der das in ihn gesetzte Vertrauen aber bisher mit 30 Scorerpunkten aus 20 Spielen zurückzahlte.

Die Torfabrik der Towerstars muss derzeit auf den zwischenzeitlichen Goldhelmträger Thomas Merl sowie auf Flügelstürmer Jakub Svoboda verzichten. Verteidiger Martin Kokes ist gesperrt.

Bei den Kassel Huskies wird Florian Kraus ins Team zurückkehren, ansonsten treten die Schlittenhunde unverändert in Ravensburg an. Das Spiel wird per Livestream über Sprade TV übertragen.

Steffen König
Pressesprecher

Beitrag teilen: