Ansprechpartner

Liebe Medien-/und Pressevertreter-/innen,

mit dieser Medieninfo möchten wir alle Medien-/und Pressevertreter-/innen recht herzlich bei den Kassel Huskies begrüßen. Die Medieninfo soll dazu dienen, Ihnen Ihre Arbeit zu erleichtern, Fragen vielleicht schon im Voraus zu beantworten und vielleicht auch Missverständnisse im Voraus auszuräumen. Wir freuen uns auf eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison und auf eine erfolgreiche und unkomplizierte Zusammenarbeit mit Ihnen. Sollten Ihre Fragen in dieser Medieninfo nicht beantwortet sein, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

Sie möchten gerne in unseren Presseverteiler?

Kein Problem. Bitte kontaktieren Sie uns unter presse@kassel-huskies.de und Sie erhalten alle aktuellen News der Kassel Huskies aus erster Hand.

Pressekontakt

Max Seidenfaden
presse@kassel-huskies.de

Medieninfo ansehen

Möglichkeiten

Das Videopodest befindet sich oberhalb der Blöcke E/F. Bitte beachten Sie, dass das Filmen in der Eissporthalle genehmigungspflichtig ist. Das Videopodest darf nur mit einer besonderen Erlaubnis betreten werden. Wir sind bemüht möglichst vielen Fotografen zu ermöglichen, Bilder von den Spielen der Kassel Huskies zu fertigen. Allerdings bitten wir um Verständnis, dass im Akkreditierungsantrag ein berechtigtes Interesse nachgewiesen werden muss. In den Plexiglasumrundungen der Eissporthalle befinden sich einige ausgesägte Löcher, durch die hindurch fotografiert werden kann. Bitte beachten Sie unbedingt, dass während des Fotografierens zu keinem Zeitpunkt Objektive in das Spielfeld hineinragen dürfen. Das Fotografieren geschieht auf eigene Gefahr. Bitte beachten Sie auch, dass die Fotografen unserer Medienpartner (HNA, ExtraTip) grundsätzlich Vorrang haben.
Anträge für Tagesakkreditierungen müssen uns spätestens zwei Tage vor dem Spieltag in schriftlicher Form vorliegen. Gern können Sie die Akkreditierung per Mail unter presse@kassel-huskies.de beantragen. Bitte hängen Sie Ihrem Akkreditierungsantrag eine Ablichtung Ihres Presseausweises bzw. einen Redaktionsauftrag an. Ihre Akkreditierung erhalten Sie ab ca. 1 Stunde vor Spielbeginn im Presseraum.
Hier können Sie das Formular für die Akkreditierung downloaden.
Saisonakkreditierungen für Redakteure/Fotografen müssen durch die jeweilige Redaktionsleitung beantragt werden. Dem Akkreditierungsantrag ist zwingend ein aktuelles Lichtbild im JPEGFormat beizufügen. Akkreditierungsanträge ohne beigefügtes Lichtbild können leider nicht bearbeitet werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die Bilder sofort nach Fertigung der Akkreditierung gelöscht.Bitte beachten Sie, das Saisonakkreditierungen für jede Saison neu beantragt werden müssen.
Hier können Sie das Formular für die Akkreditierung downloaden.
Die Pressekonferenz findet ca. 15 Minuten nach Spielende im Presseraum der Kasseler Eissporthalle statt. Das Aufzeichnen der Pressekonferenz per Video ist gestattet. Wir bitten um Verständnis, dass Interviews mit dem Headcoach der Kassel Huskies erst nach Ende der Pressekonferenz möglich sind. Die Spieler stehen Ihnen auf Anfrage gern für Interviews zur Verfügung. Allerdings möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass ein eigenmächtiges Betreten der Mannschaftskabine strikt untersagt ist und den Entzug der Akkreditierung nach sich ziehen kann.Die Betreuer der Kassel Huskies sowie das Medienteam sind gern bereit, die entsprechenden Kontakte herzustellen
Die Pressebank befindet sich neben der Sprecherkabine oberhalb des Blocks C. Die Plätze an der Pressebank verfügen über einige Stromanschlüsse, die UMTS-Verbindung ist sehr gut. Eine Übersicht über die Belegung der Pressebank am Spieltag finden Sie im Aushang im Presseraum sowie direkt an der Pressebank.

Eigener Presseraum

Seit der Saison 2011/2012 steht allen Pressevertretern/ Pressevertreterinnen sowie ausgewählten Gästen der Presseraum zur Verfügung. Im Presseraum können Sie sich aufwärmen und ein wenig stärken, es stehen aber auch einige Arbeitsplätze mit Strom zur Verfügung.

Den Presseraum erreichen Sie über den Presseeingang an der rechten Seite der Eissporthalle, dritte Tür. Direkt nach der Treppe befindet sich rechtsseitig der Presseraum. Da sich in unmittelbarer Nähe die Mannschaftskabine befindet, ist der Sicherheits- /und Ordnungsdienst angewiesen, die Medienvertreter über die ausgewiesenen Wege zur Pressebank zu schicken.

sponsoren_01
sponsoren_10
sponsoren_09
sponsoren_08
sponsoren_07
sponsoren_06
sponsoren_05
sponsoren_04
sponsoren_03
sponsoren_02