Auszeichnungen bei U20-WM: Mirko Pantkowski räumt ab

Huskies-Goalie Mirko Pantkowski ist für seine Leistungen bei der U20-Weltmeisterschaft Div.I in Courchevel und Meribel (Frankreich) gleich mehrfach ausgezeichnet worden. Der 19-Jährige wurde zum besten deutschen Spieler und zum besten Torhüter des Turniers ernannt. Bereits bei der Auftaktpartie gegen Kasachstan und beim 4:0-Erfolg gegen Frankreich wurde er als Spieler des Spiels ausgezeichnet.

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft letztlich den dritten Rang belegt. Das Team von Trainer Christian Künast besiegte im Rahmen des Turniers Österreich, Frankreich und Ungarn, musste sich jedoch gegen Kasachstan in der Overtime und gegen Lettland nach 60 Minuten geschlagen geben.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

Kasachstan – Deutschland 3:2 n.V. (0:0 | 0:1 | 2:1 | 1:0)

Deutschland – Österreich 4:1 (1:1 | 2:0 | 1:0)

Deutschland – Frankreich 4:0 (3:0 | 0:0 | 1:0)

Deutschland – Ungarn 7:2 (1:0 | 2:1 | 4:1)

Lettland – Deutschland 1:0 (0:0 | 1:0 | 0:0)

 

Die Abschlusstabelle des Turniers:

  1. Kasachstan – 13 Punkte
  2. Lettland – 12 Punkte
  3. Deutschland – 10 Punkte
  4. Frankreich – 6 Punkte
  5. Österreich – 3 Punkte
  6. Ungarn – 1 Punkt

 

David Nolte

Pressesprecher

Beitrag teilen: