Bandverletzung am Kniegelenk – Michi Christ fällt bis Anfang April aus

In den kommenden Wochen müssen die Kassel Huskies auf Michael Christ verzichten. Der 28-jährige Stürmer hatte sich im letzten Hauptrundenspiel gegen die Bietigheim Steelers im ersten Drittel im Zweikampf das Knie verdreht und ist anschließend darauf gefallen. Der gebürtige Kasseler konnte die Partie daraufhin nicht fortsetzen.

Michael Christ wurde Anfang der Woche in der Praxis von Dr. med. Hans-Günter Schafdecker untersucht. „Wir haben bei Michael eine Bandverletzung am Kniegelenk festgestellt, wodurch er in den kommenden vier Wochen nicht spielfähig sein wird“, erklärt der Mannschaftsarzt der Huskies. „Wir werden ihn konservativ behandeln, ein operativer Eingriff ist nicht notwendig.“

 

David Nolte

Pressesprecher

Beitrag teilen: